Hallo, ich bin Susanne

Als Expertin für Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) und Rechenschwäche zeige ich dir, wie Schüler mit gezieltem Training wieder gerne lernen, mehr Mathe-Liebe entwickeln, das Lesen mit Spaß angehen und über sich hinaus wachsen.

Lass uns die Schulzeit der Kinder zur besten Zeit ihres Lebens machen.

Bei diesen Herausforderungen kann ich dir helfen

► Suchst du als Mutter oder Vater Unterstützung beim Lernen für dein Kind?
► Hat dein Kind vielleicht sogar eine LRS oder Rechenschwäche und du weißt einfach nicht, was du jetzt machen kannst?
► Hast aber weder Lust noch Zeit, das Internet nach Infos zu durchforsten, um zu schauen welche Übungen wirklich etwas bringen?
► Fragst du dich als Lehrkraft, wie du deinen Schülern am besten helfen kannst oder möchtest dich fortbilden?

Super, dann bist du hier bei mir genau richtig.

Jetzt bist du aber sicher neugierig und natürlich verrate ich dir auch etwas über mich

 

Das Jahr, das alles auf den Kopf stellte

Ich liebte schon immer Kinder und Jugendliche zu begleiten und zu fördern. Schon während meiner Schulzeit gab ich Nachhilfe. Während meines Studiums der internationalen Betriebswirtschaftslehrer (BWL) in den USA war ich ich Teaching Assistant in den Fächern Deutsch und Englisch. Danach folgten verschiedene Herausforderungen als Projektleitern und Abteilungsleitern der Logistik im Inland und  Ausland, u.a. in Tunesien und der Schweiz. Ich liebte diese Zeit, die aber absolut familienunfreundlich war.  Als ich Mutter wurde, überlegte ich, ob ich es schaffen könnte, Berufliches und Privates zu verbinden, das erschien  mir immer schwieriger mit einem Job, den ich so gerne mochte durch den ich aber viel unterwegs war.

Es gehört manchmal viel Mut dazu sich zu verändern

Als meine Tochter in der zweiten Klasse war und für sie Mathe zum regelrechten Kampf wurde war das der Zeitpunkt, der alles auf den Kopf stellte.

Sie zählte mit den Fingern und hatte kein Mengen- oder Zahlenverständnis.

Die Hausaufgaben waren sehr mühsam und die Schule wusste nicht, wie man ihr helfen könne. Wir als Familie litten unter der Situation, es verging fast ein Schuljahr bis wir wussten, was los war: Rechenschwäche, Dyskalkulie!

Erst kam eine große Erleichterung, weil wir endlich wussten, was Sache war und dann die Frage: Und nun? An der Schule hatte man davon nie noch etwas gehört. Ein bedauerlicher Einzelfall hieß es.

.

Neue Wege, neue Chancen

Ich suchte nach Informationen, fand Antworten, aber meist noch mehr Fragen. Ich fühlte mich von der Schule im Stich gelassen und wollte meiner Tochter doch unbedingt helfen. Ich nahm die Situation selbst in die Hand und entschied mich nochmal zu studieren.

Zwei Jahre lang pendelte ich zwischen Chemnitz, Starnberg und Villingen-Schwenningen. Die Frage, warum es so schwer war, fundiertes, leicht verständliches Wissen zum Thema Dyskalkulie und LRS zu bekommen, trieb mich an eigene Lösungen zu entwickeln. 

Meinen damaligen Job in der Industrie kündigte ich, meiner Tochter zu helfen war mir viel wichtiger und mein damaliger Arbeitgeber hatte wenig Verständnis für familiäre Belange. Die beste Entscheidung ever!

Expertin für LRS, Rechenschwäche und Lernschwierigkeiten

Ja und heute? Heute unterstütze ich europaweit Schüler mit einer LRS und Rechenschwäche und kann dabei auch meine Erfahrungen aus den letzten 3 Jahren an der Grundschule und Förderschule einbringen. Außerdem halte ich Vorträge, berate Lehrer und entwickle Online Kurse, um mehr Wissen zu LRS und Rechenschwäche in die Welt zubringen.

Das Jahr 2020 hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, sich mit Online Möglichkeiten auseinander zu setzen. Ich unterstütze Schüler aus ganz Deutschland und Europa. Außerdem biete ich Fortbildungen zu LRS und Rechenschwäche an.

Mein Ziel ist es Schülern mehr Matheliebe zu vermitteln und Lesefreude zu wecken. Außerdem coache ich Eltern und gebe Lehrern das Wissen, was sie benötigen, um gezielt unterstützen zu können. Ich setze mich dafür ein, mehr lerntherapeutisches Wissen in Schulen zu bringen.

Über mich auf einen Blick

Schreib mir eine Nachricht

Hol dir jetzt die besten Tipps

und mach die Schulzeit unserer Kinder zur besten ihres Lebens 

Warum jeder Lerntherapeut von Supervision profitiert – 19 gute Gründe

Warum jeder Lerntherapeut von Supervision profitiert – 19 gute Gründe

6. Oktober 2022

  Supervision bzw. eine Supervisionsgruppe für Lerntherapeuten? Was ist das überhaupt? Brauch ich das? Vielleicht bist du der Meinung, dass es eher etwas für Ärzte oder Psychotherapeuten ist, oder? Viele Lerntherapeuten sind sich unsicher, ob sich der finanzielle Aufwand lohnt und ob es einen Mehrwert für die tägliche Arbeit bietet. Ist kollegiale Fallberatung gleichzusetzen mit … Read More

Die Rolle der Eltern bei der Inanspruchnahme außerschulischer Förderung

Die Rolle der Eltern bei der Inanspruchnahme außerschulischer Förderung

18. September 2022

  In diesem Gastbeitrag von Dr. Nicole Fritzler, erfährst du, warum die Stärkung von Eltern (z.B. bei einem Elterncoaching) eine große Rolle spielt, damit Kindern der Zugang zu außerschulischer Förderung ermöglicht wird. Nicole ist Psychologin und LRS-Fachkraft aus Hamm und beschreibt -basierend auf ihrer wissenschaftlichen Forschung- warum es unbedingt notwendig ist, bei der Unterstützung von … Read More

Glossar integrative Lerntherapie – alle Fachbegriffe einfach erklärt

Glossar integrative Lerntherapie – alle Fachbegriffe einfach erklärt

4. September 2022

  Mit diesem Glossar Lerntherapie bekommst du einen Einblick in alle Begriffe rund um das Thema Lerntherapie, LRS, Legasthenie, Rechenschwäche und Dyskalkulie. Als Mutter oder Vater hast du vermutlich viele Fragezeichen und möchtest gerne Antworten. Diese Themen findest du in diesem Blogartikel Warum ein Glossar Lerntherapie?Akzeptanz im KlassenverbandAnamnesegesprächDiagnostikDyskalkulieEingliederungshilfeEvidenzbasiertFinanzierungHausaufgabenHilfeplangesprächIntegrative LerntherapieIntelligenzJugendamtLeitlinieLRSLegasthenieNachteilsausgleichNull-Fehler-GrenzeNotenschutzRechenschwächeRechenstörungRessourcenSelbstvertrauen Warum ein Glossar Lerntherapie? Immer wieder … Read More