Stell dir vor, du triffst dich spontan am See zum Eiskaffee und einige Monate später geht dein Podcast online? Klingt verrückt? Oja, das ist es auch. Damit du weißt, wer hinter dem Podcast „Systemstärker – eine runde Sache, wenn’s um Lernen geht“ steckt, stellen wir uns in Folge 1 erstmal vor und da wir vor lauter Aufregung ein paar Dinge vergessen haben, lies parallel gerne meinen Blogbeitrag. Folge 1 und 2 gehen übrigens am 14.1. online. 

Wann wurde die Idee geboren mit Jeannine einen Podcast ins Leben zu rufen und was hat der Eiskaffee damit zu tun? Der Eiskaffee, der mich schon in meinem Jahresrückblick wieder angelacht hat. Und ob du es glaubst oder nicht, dieser Eiskaffee auf dem Foto ist der Startschuss für unser ganz persönliches Podcast Abenteuer.

Aber von vorne:-)

beim Eiskaffee kommen die besten Ideen

Was genau ist überhaupt ein Podcast?

Wenn du jetzt denkst, wow, Podcast klingt super. Aber was genau ist das überhaupt?

Ich mache es kurz und knackig

  • ein Podcast besteht aus verschiedenen Beiträgen (Episoden), meistens in Audio-Format, die du unterwegs jederzeit anhören kannst
  • Podcast kommt von Broadcast (deutsch: Rundfunksendung) und Pod bedeutet playable on demand = abspielbar auf Abruf
  • du kannst einen Podcast abonnieren und erfährst so immer sofort, wann die nächste Folge online ist
  • das funktioniert über einen RSS-Feed (übersetzt really simple syndication = sehr einfache Verbreitung)
  • und genau so ist es auch. Du kannst einen Podcast überall von unterwegs hören, morgens beim Frühstück, in der U-Bahn, beim Gassigehen, in einer Pause, beim Spazierengehen
  • und dir geballtes Wissen für eine entspannte Schulzeit und mehr Lernfreude „ins Ohr“ holen

Facebook macht’s möglich

Jeannine Hohmann hatte in einer der Facebook Gruppen, wo sich Lerntherapeuten aus ganz Deutschland austauschen, einen Fernsehbeitrag über ihre Arbeit geteilt. Das fand ich richtig klasse, denn im Fernsehen wird noch sehr selten über Lerntherapeuten berichtet. Sie kam im Interview so sympathisch rüber, dass ich einfach mal „Hallo“ sagte.

Jeannine Hohmann wohnt im Norden von Deutschland (ganz grob in der Hamburger Ecke) und ich im Süden zwischen Stuttgart und Bodensee. Uns trennen damit fast 800km und trotz der Entfernung und „kulturellen“ Hürden (Jeannine als gebürtige Saarländerin jetzt wohnhaft in Schleswig-Holstein, ich als Berlinerin, die in Baden-Württemberg lebt) waren wir uns auf Anhieb sympathisch.

Wir hielten ab da an immer wieder Kontakt. Tauschten uns zu Lerntherapie in Schule aus, über unser Engagement das Berufsbild Lerntherapeut bekannter zu machen und unterstützen uns, wenn einer mal nicht weiter wusste.

800 km sind kein Hindernis – wenn sich Nord und Süd treffen

Spontanes Treffen in Bad Segeberg

Als ich in den Pfingstferien mit meiner Familie an der Ostsee in Travemünde war, kam mir spontan die Idee Jeannine zu besuchen. Es war alles sehr kurzfristig, aber unser Treffen klappte tatsächlich. Nun fehlt nur noch ein Ort ungefähr in der Mitte zwischen uns beiden. Denn zwischen Elmshorn und Travemünde trennten uns trotzdem noch 1,5 Stunden. Bad Segeberg am See gelegen schien uns perfekt. Aus unserem kurzen Kaffee wurde dann ein unglaublich wunderschöner Nachmittag mit ganz vielen Ideen, die uns nicht mehr aus dem Kopf gingen.

Unser Abenteuer Podcast war geboren.  Jetzt viele Monate später wird Folge 1 veröffentlicht und darüber freuen wir uns riesig. Aber weißt du, was wir vergessen haben? Ja, genau unseren Eiskaffee! Wir waren so aufgeregt, dass wir unser Geschichte und unser Kennenlernen zwar kurz erwähnten, aber einige Dinge völlig vergaßen.

Daher hole ich das hier nach, damit du auch einen visuellen Eindruck von unserem ersten persönlichen Treffen bekommst. Höre am besten die Folge und lies meinen Blogbeitrag. Diese Kombination ist unschlagbar (Episode 1 ist ab dem 14.1. verfügbar).

Bad Segeberg bei schönstem Wetter

Aber das Technikgedöns, das ist doch viel zu aufwändig?

Ist das nicht alles furchtbar kompliziert mit der Technik und werden die Leute da draußen uns überhaupt hören? Ich bin grundsätzlich ein positiv denkender Mensch, aber so wenige Tage vor dem Start des Podcasts gab es Momente, wo ich dachte, was ist, wenn die Technik spinnt, wird es überhaupt jemanden geben, der unseren Podcast hören wird? Aber klar doch, wir haben jetzt schon so viele Anfragen, wann es endlich los geht, dass der Start ganz sicher gut klappen wird.

Mein Jahresmotto wird mich mit viel Zuversicht durch das Jahr 2022 tragen:

Einfach machen, es könnte ja gut werden

Unser Podcast ist für Eltern, Pädagogen, Lerntherapeuten und alle, die Kindern eine entspannte Schulzeit ermöglichen wollen. Wir möchten aufzeigen, dass Lerntherapeuten in vielen unterschiedlichen Situationen unterstützen können.

Unser „Warum ein Podcast? erklären wir dir hier:

Warum Systemstärker – Lerntherapie in der Praxis

  • Wir  möchten das Berufsbild Lerntherapeut bekannter machen
  • aufzeigen, wo Lerntherapeuten überall unterstützen können
  • dass Lernen besonders gut in Bewegung klappt
  • warum immer die Stärken des Kindes im Fokus stehen sollten und wir damit ressourcenorientiert arbeiten
  • Schüler somit Selbstvertrauen entwickeln können
  • ihr bekommt einen Blick hinter die Kulissen unserer Arbeit mit allen Höhen und Tiefen
  • hier erfahrt ihr, warum Lerntherapie immer ganzheitlich ist
  • wie Schüler eine entspannte Schulzeit erleben können
  • wir möchten aufzuzeigen, warum eine offene Fehlerkultur so wichtig ist
  • das System drumherum eine Rolle spielt (Eltern, Lehrer, Schule etc.)
  • und all das, kannst du dir ganz leicht nebenbei in einer Pause, auf dem Weg zur Arbeit oder am Abend in Ruhe anhören

Im Nachhinein ist das einfach phantastisch, was aus einem Eiskaffee am See geworden ist und dass Dinge, die uns als Ideen im Kopf herumspukten, Realität werden. Wie oft haben wir vor lauter Lachkrämpfen die Aufnahme abbrechen müssen oder einer von uns beiden war zu leise. Schritt für Schritt haben wir weitergemacht und nun geht unser Podcast online.

4 Stunden Brainstorming am See – was für ein Tag

Hürden sind kein Hindernis

Auch wir hatten kleine Hürden zu nehmen, welches Mikro ist wohl das richtige, wie können wir die Folgen aufnehmen. Welchen Hoster sollten wir wählen und über welche Themen sprechen wir am Anfang. So war und ist unser Ablauf:

  • wir schreiben die Folgen nicht vor – wir machen Stichpunkte und reden ganz frei über das, was uns beschäftigt
  • die erste Folge haben wir gefühlt 100 mal aufgenommen und unter uns, ich bin immer noch nicht ganz zufrieden, im Nachhinein fallen mir noch 1000 Dinge ein, die wir in Folge 1 unbedingt noch hätten erwähnen müssen. Aber es ist trotzdem ganz wunderbar geworden.
  • die Musik auszuwählen war viel einfacher als gedacht (hier haben wir unsere Lizenz gekauft)
  • wir hosten unseren Podcast über Podigee und sind bis jetzt damit total zufrieden
  • wir nehmen über Zoom auf
  • um keine Lachkrämpfe zu bekommen, stellen wir die Videos aus:-) ja, auch wir sammeln noch Erfahrung
  • wir haben uns Hilfe geholt und sind dankbar über unsere Virtuelle Assistentin, die bei Fragen immer für uns da ist
  • jeder von uns hat ein eigenes externe Mikro, was für eine wunderbare Aufnahmequalität sorgt

Unperfekt = Perfekt

Wir haben fast alles alleine gewuppt und das zeigt mir, dass einfach alles möglich ist und ganz neue Dinge entstehen können, wenn man die richtigen Leute an seiner Seite hat (danke Jeannine). Hilfreich war auf jeden Fall eine VA ins Boot zu holen, die uns motiviert hat und  uns bei vielen offenen Fragen ganz wunderbar weitergeholfen hat und uns jetzt weiterhin unterstützt.

Übrigens, du findest uns auch bei Instagram

Klick auf’s Bild und folge uns gerne auf Instagram

Systemstärker: Wie ist der Podcast Titel entstanden?

Warum Systemstärker? Was hat das mit Lerntherapie und individueller Förderung zu tun? Lerntherapie ist immer ganzheitlich und umfasst neben der Förderung des Schülers auch einen engen Austausch mit anderen Schnittstellen:

  • Kontakt zu Lehrkräften
  • Beratung der Eltern
  • und die Zusammenarbeit mit anderen Beteiligten (Ergotherapie, Psychotherapie).

Für uns steht der „System“ für alles, was um den Schüler herum eine Rolle spielt und auf die Förderung Einfluss nimmt. Wir möchten Kinder und Jugendliche stärken, aber auch Lehrern und Pädagogen Tipps an die Hand geben, wie der Schüler Schritt für Schritt wieder Lernerfolge erreicht und Lernen mit etwas Positivem verbindet. Jedes Kind hat es verdient mit all seinen Stärken wahrgenommen zu werden. Wie oft schauen wir nur auf das, was nicht so gut klappt.

Ab dem 14.1. kannst du unseren Podcast hören. Wir freuen uns auf dich.

Ich sehe Jeannine doppelt:-) sind wir nicht nur zwei?

Jetzt bist du dran

Welche Themenwünsche hast du? Was beschäftigt dich, wenn du an das Thema LRS, Rechenschwäche oder Lernschwierigkeiten allgemein denkst? Schreib mir doch gerne unter kontakt@lerntherapie-vs.de. Gerne greifen wir deine Themen in einer unsere nächsten Folgen auf.

Hier kannst du meinen Newsletter abonnieren und bekommst wöchentlich praxistaugliche Tipps zu LRS und Rechenschwäche.

Hier geht’s zum Newsletter.

Ja, ich freue mich drauf

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.