Das Selbstwertgefühl von Kindern stärken und ihnen Positives auf den Weg mitgeben, wie kann das gelingen? Schon während des bundesweiten Aktionstages Legasthenie und Dyskalkulie hat unser Lerntherapeuten-Netzwerk Ideen zusammengetragen, wie wir die Stärken der Schüler visualisieren können. Für die Blogparade von Wiebke Schomaker habe ich in meinem Netzwerk nachgefragt: Was sind euren besten Tipps?

Machen wir die Welt ein wenig bunter und stärken die Stärken unserer Kinder

In unserem Netzwerk sind Blogbeiträge entstanden, aber auch kleine Anregungen, Gedankenexperimente und Visualisierungen.

Dieser Blogartikel ist für mich etwas ganz Besonderes.

  • Zum ersten Mal gibt es einen Blogartikel über und von meinem Lerntherapeuten Netzwerk
  • Ich nehme an einer Blogparade mit meinem Netzwerk teil

Schüler zu stärken, sie zu fördern, ihre Stärken in den Fokus zu rücken und einfach für sie da zu sein, ist ein Anliegen von allen Lerntherapeuten. Denn wir Lerntherapeuten arbeiten mit den Kindern nicht nur an den Basiskompetenzen beim Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern stärken auch ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstbewusstsein, ihre Selbstwirksamkeit und ihr Umfeld (Familie, Schule etc.)

Hier bekommst du unsere besten Tipps das Selbstwertgefühl von Kindern zu stärken von 11 Lerntherapeutinnen aus unserem Netzwerk.

#1 Negative Glaubenssätze umdrehen: Tipp von Sabine Walker

Sicherlich kennst du das auch. Manchmal glaubt man, dass man etwas nicht kann, dabei ist man in seinen Gedanken „gefangen“ und diese negativen Glaubenssätze gilt es neu zu gestalten und positiv auszurichten. Wie das gelingen kann und warum Kratzbilder etwas damit zu tun haben, erfährst du im Blogbeitrag von Sabine und irgendwann kannst auch du sagen

„Mathe wird zu meinem Freund.“

Positive Glaubenssätze sichtbar machen

#2 „Das bin ich“-Blatt von Barbara Wenning

Eine ganz tolle Idee, die Barbara aus ihrer Ausbildung bei Wege für Kinder mitgenommen hat, ist das „Das bin ich“-Blatt. Diese Übung ist leicht umzusetzen und hat einen wunderbaren Effekt, um Stärken sichtbar zu machen.

Auch das Thema richtig loben, spricht Barbara ein. Ihre Tipps können sowohl daheim, in der Schule oder in der Lerntherapie umgesetzt werden.

Das bin ich – Stärken visualisieren von Barbara Wenning

#3 Wir basteln Stärken-Blumen von Christiane Kitching

Eine weitere unheimlich tolle Idee, Stärken zu visualisieren, sind Stärken-Blumen, Lerntherapeutin Christiane Kitching hat hier im folgenden Dokument beschrieben wie, das gut gelingen kann.

Unter dem Motto: Das bin ich, ich bin einzigartig können Kinder ihre Stärken in einer Stärken-Blume festhalten.
Das Kind überlegt: Was kann ich besonders gut? Worauf bin ich stolz?
Anschließend schreibt es in jede Blüte eine Stärke. Im mittleren Teil der Blume ist Platz für den Namen, den Fingerabdruck, ein Foto oder eine Zeichnung von sich selbst.

Stärken visualisieren mit den Stärken-Blumen

#4 Stärken mit Wortwolken sichtbar machen von Pia Meyer

Realschullehrerin Pia Meyer aus Hessen hat mit ihren Schülern Wortwolken gestaltet und somit Stärken sichtbar gemacht.

Viele Schüler mit einer LRS oder Dyskalkulie haben das Gefühl, dass sie dumm sind, dass ihr Kopf nicht richtig arbeitet. Um zu zeigen, dass sie ganz wunderbare Stärken haben, sind in der Schule verschiedene Wortwolken entstanden.

Stärken visualisieren mit Wortwolken

#5 Meine Superkräfte – Sonnenstrahlen von Nicole Zwiener

Nicole Zwiener, Grundschullehrerin und Lerntherapeutin, hat mit einer ihre Klassen in der Grundschule Stärken-Sonnen gebastelt. In der Mitte ist normalerweise ein Foto vom Schüler (aus Datenschutzgründen hier entfernt).

Vielen Schülern hat sie so ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, da die Stärken endlich sichtbar gemacht wurden. Im Flur der Schule kann man nun alle Sonnen die nächsten Tage bewundern und regelrecht sehen, wie sie um die Wette leuchten.

Stärken-Sonne von Nicole Zwiener

#6 Stärken-Hand von Sabine Landua

Vielen Schülern mit Legasthenie oder Dyskalkulie fällt es schwer, eigene Stärken zu benennen. Daher haben wir uns in der Lerntherapie auf Schatzsuche begeben: Schatzsuche statt Fehlerfinden. Meine Stärken: Auf jedem Finger eine und noch soviel mehr

Stärken-Hand, zeichnen oder schreiben, jeder hat individuelle Stärken

#7 Positive Glaubenssätze und ein Sorgenpüppchen von Anja Assfalg 

Anja teilt hier ihre besten Tipps aus ihrer Sicht als Lerntherapeutin und Mutter. Zu jeder Klassenarbeit oder Test lege ich Lucy (Name geändert) einen kleinen Zettel in das Mäppchen mit einem positiven Gedanken. Am Abend wird immer gemeinsam besprochen, was war gut und was war heute weniger gut. Außerdem hat Anja ein Sorgenpüppchen besorgt, diesem Püppchen werden die Sorgen anvertraut und unter das Kopfkissen gelegt. Am nächsten Morgen war die Sorge fast schon vergessen!

Ihre weiteren Tipps findest du hier im folgenden Dokument.

Mit etwas Positivem den Tag abschließen und die Sorgen sind vergessen

#8 Selbstbewusstsein stärken mit der Klopftechnik von Nicole Gerbatsch

Nicole hat im folgenden Interview ganz viele Tipps zur Stärkung des Selbstwertes beschrieben. Sie hat die Weiterbildung PEP mit Kindern und Jugendlichen nach Michael Bohne 2019 abgeschlossen und integriert seitdem PEP in die Lerntherapie.  PEP steht für Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie. Nicole nutzt die Klopf-Techniken schon seit einigen Jahren im Selbstwerttraining mit Kindern.

Fingerberühr-Trick

#9 Gefühle kennen und zulassen von Sofie Trawinski

Sofie ist Heilerziehungspflegerin, Lerntherapeutin und Fachpädagogin für Psychotraumatologie und hat im folgenden Beitrag
Selbstwertstärkung – Gefühle erkennen und zulassen, ihre besten Tipps und Gedanken zusammengestellt.

Bild: © Luettes Lächeln

#10 Dein einzigartiger Daumenabdruck von Stefanie Schmidt 

Stefanie Schmidt Logopädin und Lerntherapeutin hat im folgenden Dokument ihre besten Tipps zusammengestellt. Jeder Daumenabdruck ist einzigartig und genauso einzigartig sind die Stärken der Kinder. Mit dem Daumenabdruck machen wir sie endlich sichtbar (Vorlage vom Daumenabdruck ist von Branka von Kidster).

Hier geht’s zu den Tipps von Stefanie.

Stärken stärken mit dem einzigartigen Daumenabdruck

#11 weitere geniale Ideen 

Und zum Schluss noch weitere Ideen von mir und Nicole Dorner, die wir letztes Jahr zusammengestellt haben. Schüler stärken kann so vielfältig und gewinnbringend sein.

Kinder emotional stärken – 11 wunderbare Ideen

Jetzt bin ich aber gespannt, welcher Tipp hat dir am besten gefallen, um das Selbstwertgefühl von Kindern zu stärken? Kommentiere doch gerne unter meinem Beitrag oder teile deine beste Idee.

 

Interessiert an mehr Ideen und Tipps von mir und unserem Lerntherapeuten-Netzwerk? Abonniere gerne meinen Newsletter und du verpasst keine genialen Tipps mehr rund um LRS, Rechenschwäche, Stärkung des Selbstwertes oder Lerntherapie in Schule. Du bekommst auch Infos, wann das Netzwerk wieder öffnet und vielleicht sehen wir uns schon ganz bald bei einem unsere Live Treffen.

Ja, ich freue mich drauf

 

 

4 Comments

  • Ich bin total begeistert von den vielfältigen und kreativen Ideen, die hier zusammengetragen wurden. Wow! Vielen vielen Dank für diesen wertvollen Gemeinschafts-Blogartikel zu meiner Blogparade. Daran merkt man die Stärke eures Netzwerks. Ganz klasse!

    • Ich freu mich über dein wunderbares Feedback. Vielen lieben Dank. Ich wünsche mir, dass ganz viele Eltern, Lehrer, aber auch andere Leser ganz viele Inspirationen erhalten – von den Beiträgen deiner Blogparade und denen aus unserem Netzwerk. Lg Susanne

    • Vielen lieben Dank für das Feedback. Ich freue mich, wenn diese wirklich tolle Sammlung an Ideen hilfreich ist. Bin auch total begeistert, was alles entstanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.